FRAUENÄRZTIN

SCHWANGERENBETREUUNG

 

  • Ausstellung Mutter-Kind-Pass

  • Abklärung von Risikofaktoren

  • regelmäßige Blutuntersuchungen

  • Ultraschalluntersuchungen

  • Pränataldiagnostik (Ersttrimesterscreeing/Präeklampsiescreening/Organscreening) und Nicht invasive Pränataldiagnostik (NIFP)

  • oraler Glucosetoleranztest

  • Vaginalabstrich

  • Cardiotokogramm

 

GYNÄKOLOGISCHE VORSORGEUNTERSUCHUNG

 

  • ausführliches Gespräch

  • Krebsabstrich (PAP)

  • Kolposkopie

  • Tastuntersuchung des Unterbauches

  • Mikroskopie des Scheidensekretes

  • Tastuntersuchung der Brust

  • Harnanalyse

STERILITÄTSABKLÄRUNG

 

  • Hormondiagnostik

  • Infektionsabklärung

  • Zyklusmonitoring

  • Hormonelle Therapie

  • Zuweisung zum Spermiogramm

  • Bei Bedarf Zuweisung an ein Zentrum für Kinderwunschbehandlung

 

VERHÜTUNGSBERATUNG

 

Nach einem ausführlichen Gespräche kann nach Abwägung von Sicherheit und Risiko für sie individuelle die geeignete Verhütungsmethode ausgewählt werden.

 

 

MÄDCHENSPRECHSTUNDE

 

Die Mädchensprechstunde ist für junge Frauen gedacht die zum ersten Mal eine Frauenärztin aufsuchen möchten.

In einem Gespräche können alle offenen Fragen über den eigenen Körper, bestehende Beschwerden und Verhütung gestellt werden.

Zum Beratungsgespräch kann gerne eine Bezugsperson oder Freundin mitgebracht werden.

 

 

WECHSELBESCHWERDEN

 

  • Hormondiagnostik

  • Homöopathie

  • Phytotherapie

  • Hormonersatztherapie